+49 (0) 60 53 / 80 95 69

0 Produkte ( 0,00 € )

Sinn - 756 DIAPAL

756  DIAPAL

Besonderheiten

  • Gehäuse aus Edelstahl mit TEGIMENT-Technologie
  • DIAPAL, schmierstofffreie Hemmung
  • Trockenhaltetechnik
  • Nickelfreier Gehäuseboden
  • Magnetfeldschutz bis 80.000 A/m
  • Funktionssicher von –45 °C bis +80 °C durch Sinn-Spezialöl 66-228
  • Zweite Zeitzone (UTC)
  • Krone verschraubbar
  • Drücker, doppelt abgedichtet mit integriertem Drückerschutz
  • Zifferblatt Anthrazit galvanisiert
  • Saphirkristallglas, beidseitig entspiegelt
  • Druckfest bis 20 bar (= 200 m Wassertiefe)
  • Unterdrucksicher für große Flughöhen

Modell:

756 DIAPAL
Art-Nr: 756.030

 

Basis Preis:
3.000,00 €
 

Ausgewähltes Armband:

Bitte ein Armband auswählen
 

Lieferzeit:auf Lager - Lieferzeit ca. 4-5 Werktage nach Zahlungseingang

Gesamtpreis: 3.000,00 €

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosteninkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Add Items to Cart
In den Warenkorb legen
 
Fragen zum Produkt?
 
Passende Armbänder
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen
  • Armband auswählen

Technische Daten

Marke Sinn
Gewicht 91
Bandanstoßbreite 20 mm
Material Deckglas Saphir, beidseitig Entspiegelt
Druckfestigkeit 20 bar
Gehäusematerial Edelstahl mit TEGIMENT-Technologie
Gehäuseboden Massiv
Gehäusedurchmesser 40,0 mm
Geschlecht Herren
Halbschwingungen 28.800 /Std.
Kaliber ETA-Valjoux 7750
Lagersteine 25
Werkaufzug Automatik
Wasserdicht Ja nach DIN 8310
Uhrenhöhe 14,0 mm
Anforderungen Nein
Funktionen Nein
Farbe Nein

Artikelbeschreibung

Schöner Automatik-Chronograph mit einem 40 mm-Gehäuse. Ausgestattet mit allen relevanten Sinn-Technologien. Perfekte Ablesbarkeit, absolut seewasserfest, jedoch mit Diapal, einer schmierstofffreien Hemmung. Das Zifferblatt ist anthrazit galvanisiert.

Trotz Einsatz hoch leistungsfähiger Öle bleibt die Schmierung der beweglichen Teile des Uhrwerks eine Schwachstelle dauerhafter Ganggenauigkeit. Weniger das Räderwerk als vielmehr der Bereich der Ankerhemmung spielt hier die Hauptrolle. Luftsauerstoff und feines Abriebmaterial beeinträchtigen die Ölschicht auf den Hebeflächen des Ankerrades und sorgen im Laufe der Zeit für ein Absinken der Amplitude. In der Konsequenz führt dies zu einem unregelmäßigen Lauf der Uhr. Wird mit der patentierten Sinn Trockenhaltetechnik das Uhrwerk bereits in einer Schutzgasatmosphäre gelagert, um diesem Effekt entgegenzuarbeiten, richtet sich der Ehrgeiz der Techniker, Ingenieure und Physiker bei Sinn auf eine noch gründlichere Lösung der Problematik.

Die Idee: Wo kein Öl, da auch keine Alterung des Öls. Das Ergebnis: Das Modell 756 DIAPAL arbeitet serienmäßig mit einer völlig schmierstofffreien Schweizer Ankerhemmung. Zur Erklärung kommt man nicht umhin, den Begriff der ›Weltraumtechnologie‹ ins Spiel zu bringen. Fakt ist, daß unter Weltraumbedingungen Öle zu verdampfen pflegen. Um reibungsarmes Gleiten zu ermöglichen, kombiniert man deshalb Werkstoff-Oberflächen, die zueinander extrem niedrige Reibungswerte aufweisen.

Die moderne Tribologie, die Wissenschaft von Reibung, Verschleiß und Schmierung, eröffnete den Sinn-Ingenieuren in Zusammenarbeit mit externen Entwicklungspartnern der High-Tech-Branche Zugang zu neuen Materialkombinationen. Für das Modell 756 ist es erstmals in der Uhrentechnologie gelungen, ein Material einzusetzen, das keine weitere Reibungsreduzierung durch ein Öl mehr benötigt.